Öffnet Amazon bald alle Türen selbst? 

Tür – Schließsystem!

Nahezu jeder Paketbote kennt folgendes Problem – Das bestellte Paket kann nicht zugestellt werden. In Deutschland gelingen rund 30 Prozent der ersten Zustellversuche nicht, da der Empfänger nicht zuhause ist, um das Paket entgegen zu nehmen. Damit endlich jedes Paket ausgeliefert werden kann, hat das große Onlineunternehmen Amazon ein smartes Tür Schließsystem entwickelt. Dieses nennt sich unteranderem auch Key Schließsystem. Vor allem für Paketboten ist dieses System eine sinnvolle Lösung, denn durch das Smart Lock haben sie die Möglichkeit einen individuellen Öffnungscode anzufordern. Die Amazon Smart Locks werden momentan in Amerika unterschiedlichen Praxistests unterzogen.

 

Das Amazon Tür Schließsystem öffnet die Türen für Zustellboten

Jeder kennt das mühevolle Warten auf wichtige Bestellungen. Den gesamten Tag über verbringt man zuhause, um darauf zu warten, dringende Paket entgegenzunehmen. Amazon verspricht nun jedoch, die Paketzustellung auf Wunsch zu automatisieren. Hierfür bietet das Unternehmen zahlreiche Überwachungskameras und Smart Locks an, die sich mittels Amazon Key App steuern lassen. Sobald Sie in Besitz eines Amazon Schlosses und einer geeigneten Kamera sind, können Sie diese Komponenten installieren und kostenlose Zugriffsberechtigungen vergeben. Jedoch ist dies momentan nur für ausgewählte Prime Mitglieder in den USA möglich. Diese Funktion nennt sich auch FREE in-home delivery.

 

Wie funktioniert die FREE in-home delivery Funktion mit dem Amazon Tür Schließsystem?

Steht der Paketboten mit einer Free in-home delivery Sendung vor der Haustüre, so kann er einen verschlüsselten Code beim Onlinehändler Amazon anfordern. Im Anschluss prüft Amazon die Zustellzeit sowie die Empfängeradresse. Wenn alle Daten übereinstimmen öffnet Amazon die Türe. Um eine erhöhte Sicherheit gewährleisten zu können schaltet sich automatisch die vernetzte Überwachungskamera ein. Gleichzeitig sendet das Key System eine Videoaufnahme der Zustellung auf das Smartphone des Paketempfängers. Somit können Sie die Zustellung entweder Live verfolgen oder im Nachhinein kontrollieren.

Dank dieser Vorgehensweise müssen Sie nicht ständig Ihr Smartphone im Auge behalten, wenn Sie auf ein Paket warten.

 

Zugriffsberechtigung auch für Freunde und andere Dienstleister?

Das große Unternehmen Amazon denkt zukunftsorientiert und möchte seinen Kunden eine weitere sinnvolle Möglichkeit bieten. So können vielleicht schon bald auch Freunde und Familienmitglieder über das Key Schließsystem in die Wohnung gelassen werden. Zudem hofft Amazon weitere Dienstleister vermarkten zu können, sodass zum Beispiel auch Hundesitter, Kinderbetreuer oder Reinigungskräfte über das System eine Zugriffsberechtigung erhalten. Diese Idee ist vor allem für berufstätige Menschen besonders praktisch und hilfreich, denn der Alltag wird durch das innovative Schließsystem von Amazon deutlich erleichtert.

 

Was sind die Vor- und Nachteile?

Selbstverständlich bringt das Amazon Key System zahlreiche Vorteile mit sich, jedoch sollten auch zwei negative Aspekte erwähnt werden.

Hierzu gehören Folgende:

Die Vorteile

  • Paketlieferungen können einfacher und schneller zugestellt werden
  • Die Zustellung ist für Prime Mitglieder komplett kostenlos und erfolgt automatisch
  • Eine zusätzliche Überwachungskamera sorgt für Sicherheit und zeichnet alle Personen auf, die Ihre eigenen vier Wände betreten
  • Zusatzdienste wie zum Beispiel Reinigungskräfte können optional dazu gebucht werden

Die Nachteile

  • Fremde Paketlieferanten betreten das eigene Haus
  • Das Unternehmen Amazon erhält Einblicke in die Privatsphäre

Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare